Bundestagswahl: Franziska Gminder auf Listenplatz 11 gewählt
Bundestagswahl: Franziska Gminder auf Listenplatz 11 gewählt

Bei der heutigen Aufstellungsversammlung der Alternative für Deutschland Baden-Württemberg in Nürtingen, zur Wahl der Listenkandidaten für die Bundestagswahl 2017, gelang es der stellvertretenden Sprecherin des Kreisverbands Heilbronn, Frau Franziska Gminder, sich gegen elf Mitbewerber durchzusetzen.

Franziska Gminder bei der Aufstellungsversammlung in Nürtingen
Franziska Gminder bei der Aufstellungsversammlung zur Bundestagswahl in Nürtingen kurz vor der Veröffentlichung des Wahlergebnisses.



Sonntag, 22. Januar 2017

Bei der gestrigen Aufstellungsversammlung der Alternative für Deutschland Baden-Württemberg in Nürtingen, zur Wahl der Listenkandidaten für die Bundestagswahl 2017, gelang es der stellvertretenden Sprecherin des Kreisverbands Heilbronn, Frau Franziska Gminder, sich gegen elf Mitstreiter durchzusetzen. Frau Gminder belegt damit den elften Platz der AfD-Landesliste. Nach aktueller Wahlprognose wäre sie damit quasi sicher im Bundestag.

Die zweitmeisten Stimmen im Wahlgang konnte Stefan Thien, Direktkandidat im Hohenlohekreis, auf sich vereinen. Wir hoffen, dass er sein Glück später noch einmal auf einen Listenplatz versucht.


Frau Gminder war im März 2013 Gründungsmitglied. Nicht nur im Kreisverband Heilbronn, sondern sogar in Berlin beim Gründungsparteitag. Sie ist stellvertretende Sprecherin im Kreisverband Heilbronn, gewählte Delegierte bei Delegiertenparteitagen und leitet die Geschäftsstelle des Heilbronner Kreisverbands. Beruflich könnte sie ihren Ruhestand genießen, ist aber stattdessen Betreiberin einer gewerblichen Immobile mit 170 Mietparteien.


Franziska Gminder ist keine Direktkandidatin, sondern vertritt den KV Heilbronn nur über die Landesliste. Direktkandidat im Wahlkreis Heilbronn ist der Kreisrat Jürgen Koegel. Direktkandidat im Wahlkreis Neckar-Zaber, der ebenfalls Teile des Heilbronner Landkreises umfasst, ist Dr. Marc Jongen. Er wurde bereits bei der ersten Aufstellungsversammlung in Kehl zusätzlich auf Listenplatz 3 gewählt und wäre nach aktuellem Stand ebenfalls sicher im Bundestag. Spitzenkandidatin der AfD in Baden-Württemberg ist Dr. Alice Weidel.

Sollte die AfD ihre Wahlergebnisse also halten oder gar steigern, so kann sich der Kreisverband Heilbronn künftig über mindestens zwei Bundestagsabgeordnete freuen. Das ergänzt unseren großen Erfolg natürlich, den wir mit drei Landtagsabgeordneten im März 2016 begannen. Dementsprechend erfreut ist der Kreisvorstand Heilbronn und gratuliert seiner neuen Listenkandidatin Franziska Gminder herzlich!




Stichworte:
  BTW2017    Bundestagswahl    Bundestagskandidaten    Landesparteitag    Aufstellungsversammlung    Franziska Gminder  

Ansprechpartner

Geschäftsstelle KV Heilbronn

G. Stotz
E-Mail gs@afd.hn





- Aktuelle Meldungen